Geschichte von Hamburger Hungaria
Wichtige geschichtliche Daten
1962Als ersten Schritt zum Papierindustriekomplex hat die Strohzellstofffabrik den Betrieb aufgenommen
1966Erster Lauf der PM 1
1967Erster Lauf der PM 2
1976Erster Lauf der PM 3 für Braunpapier. Die Wellpappemaschine ist in Betrieb genommen wurden, mit diesem Schritt wurde der Papierindustriekomplex komplett.
1990Gründung der Dunapack AG, Eigentümer : 60% Ungarischer Staat, 40% Prinzhorn Gruppe
1995Die Prinzhorn Gruppe übernimmt die Dunapack AG zur Gänze.
2007Gründung der Hamburger Hungaria GmbH, am 9. November – Grundsteinlegung der neuen Papierfabrik für PM 7
200814. Oktober – Richtfest der neuen Papierfabrik
2008Hamburger Hungaria erhält den Preis "Investors of the Year"
2009Juli – Start der PM7
2009Dezember – Gründung der Hamburger Dunaújváros GmbH
2012Die erste millionste Tonne Papier hergestellt an der PM7
2013Gewinn des ungarischen Umweltschutzpreises "Ökoindustria"
Historische Bilder
 


HAMBURGER HUNGARIA GMBH
Papírgyári út 42-46.
H-2400 Dunaújváros
Postadresse: H-2401 Dunaújváros, P.O.B. 552

Tel: +36 (25) 55-7700
Fax: +36 (25) 55-7777
E-Mail:
Web: www.hamburger-hungaria.com
FÜR DEN INHALT VERANTWORTLICH
Hamburger Hungaria GmbH
Papírgyári út 42-46.
H-2400 Dunaújváros

HRB Nr.: 07-09-017523
Registergericht des Bezirks Fejér
UID Nr.: HU13611545
PRINZHORN HOLDING
Hamburger Hungaria als Teil von
Hamburger Containerboard ist ein
Unternehmen der Prinzhorn Gruppe

WEBSEITE VON
Lichtstark Kreativkollektiv
www.lichtstark.com