Hamburger Hungaria GmbH
Hamburger Hungaria
 
Daten und Fakten über Hamburger Hungaria Kft.
 
- Wiederverwertung von 95% des in Ungarn eingesammelten Altpapiers
- 1800 Tonnen produziertes Papier pro Tag
- 80% Exportverkauf
- "Investors of the Year 2008"-Preis - Investition von 280 Mio. Euro
- Einer der größten Wellpappenrohpapier-Betriebe in Europa
- Die modernste Technologien in Produktion, Umweltschutz und Sicherheit
 
Bedeutung der Prinzhorn Gruppe in Ungarn
Zahl der Produktionsbetriebe in Ungarn:5
Zahl der Angestellten indirekt:7-8000
Zahl der Angestellten direkt:1100
Produktionsinvestitionen seit 1990:600 Millionen EUR
Einsatz heimischer Güter und Dienstleistungen:360 Mio. EUR/Jahr
Export:200 Mio. EUR/Jahr
Der Umweltschutzpreis "Ökoindustra 2013"
 
Der Geschäftsbetrieb von Hamburger Hungaria GmbH. wurde in Fortführung der Papierproduktionstätigkeit von Ungarns größtem Verpackungsmittelproduzenten Dunapack Kft, im Jahr 2009 begonnen.
Mit einer Investition von 200 Mio. Euro wurde im Sommer 2009 eine moderne Hochleistungspapiermaschine zusätzlich zu der in Dunaújváros bereits bestehenden Papiermaschine in Betrieb genommen. In der Papierfabrik werden Wellpapperohpapiere auf Basis von 100% Altpapier hergestellt.
Die beiden Papiermaschinen, mit denen rund 650.000 Tonnen Altpapier im Jahr wiederverwertet werden, gelten zugleich als die wichtigste Umweltschutzeinrichtung in Ungarn. Für dieses Projekt wurde Hamburger Hungaria Kft 2009 mit dem Preis „Investors of the year“ ausgezeichnet.
Mit den beiden Papiermaschinen von Hamburger Hungaria Kft werden rund 650.000 Tonnen braune Wellpapperohpapiere im Jahr hergestellt. Die Produktpalette umfasst sowohl Deckschichtpapiere (Austroliner) als auch Mittelschichtpapiere (Austrowelle, Austrofluting, Austrofluting Plus) und Schrenzsorten (Austroschrenz).
Als eine Spezialität der neuen Papiermaschine gilt die Herstellung von Wellpapperohpapieren geringen Flächengewichtes, die verstärkt umweltschonend sind und eine erhöhte Kostenwirksamkeit bieten ohne technische Kompromisse einzugehen.
Die auf Altpapier basierende Produktionstechnologie bedeutet eine ausgezeichnete umweltfreundliche Alternative für die ungarische Gesellschaft, das Papier endet ja dadurch nicht auf Mülldeponien oder in Müllverbrennungsanlagen, sondern ganz im Gegenteil: es kommt als ein Produkt mit höherem Zusatzwert in den Wirtschaftskreislauf zurück. So war die neue Papierfabrik zugleich die größte Umweltschutz-Investition in Ungarn in den letzten Jahren.
Hamburger Hungaria Kft ist ein Mitglied des österreichischen Familienunternehmens Prinzhorn Holding. Ein wichtiger Meilenstein der Produktions- und Sortimentserweiterungsstrategie der Prinzhorn-Gruppe war die Gründung der Firma Hamburger Hungaria Kft., deren Hauptziel ist, die Papierproduktionstätigkeit von Dunapack langfristig fortzuführen.
Die umfassende und effiziente Altpapierverwertung angefangen vom Altpapiersammeln über die Papierproduktion auf Altpapierbasis bis zur Herstellung von Verpackungsprodukten auf Papierbasis, gilt als eine Mission der Unternehmensgruppe Prinzhorn. Die Firma Hamburger Hungaria Kft. beschafft den Großteil des zurzeit nötigen Altpapiers direkt durch einheimische Sammelunternehmen, unter denen die 1994 gegründete ebenfalls für Prinzhorn Gruppe gehörende Firma, Duparec Kft. dominiert.
Ein erheblicher Teil des hergestellten Wellpappenrohpapiers wird an die drei Fabriken der Firma Dunapack Kft. zur Herstellung von Verpackungen auf Papierbasis (die 1923 gegründete Papierfabrik in Csepel, die 1958 gegründete Papierfabrik in Dunaújváros und die 1970 gegründete Papierfabrik in Nyíregyháza) geliefert. So bringt die Prinzhorn-Gruppe den folgenden umwelt- und energiefreundlichen Kreislauf zustande:
 

Recycling Kreislauf


 
Impressionen
 


HAMBURGER HUNGARIA GMBH
Papírgyári út 42-46.
H-2400 Dunaújváros
Postadresse: H-2401 Dunaújváros, P.O.B. 552

Tel: +36 (25) 55-7700
Fax: +36 (25) 55-7777
E-Mail:
Web: www.hamburger-hungaria.com
FÜR DEN INHALT VERANTWORTLICH
Hamburger Hungaria GmbH
Papírgyári út 42-46.
H-2400 Dunaújváros

HRB Nr.: 07-09-017523
Registergericht des Bezirks Fejér
UID Nr.: HU13611545
PRINZHORN HOLDING
Hamburger Hungaria als Teil von
Hamburger Containerboard ist ein
Unternehmen der Prinzhorn Gruppe

WEBSEITE VON
Lichtstark Kreativkollektiv
www.lichtstark.com